miteinander1

Miteinander
Dankbarkeit leben
Achtsamkeit üben
Glaubwürdigkeit ausstrahlen

Miteinander
Zerbrochenes reparieren
Verletzungen heilen
Trennendes überwinden

Miteinander
Umwege gehen
Auswege suchen
Ziele erreichen

Miteinander
Wüstenzeiten aushalten
Gefühlskälte aufbrechen
Hoffnungsfunken zünden

Miteinander
Seelennächte durchwachen
Sternstunden genießen
den Tagesanbruch feiern

Miteinander
glauben
hoffen
lieben

Renate Hinterberger-Leidinger

Der Sonntag – Freizeit mit Mitte

Der Sonntag hat sich in unserer westlichen Gesellschaft gewandelt zum Wochenende, zur freien Zeit. Die freie Zeit ist gerade in der Hetze der modernen Welt etwas Schönes und Notwendiges. Aber wenn die freie Zeit nicht eine innere Mitte hat und von der Orientierung fürs Ganze ausgeht, dann wird sie schließlich zur leeren Zeit, die uns nicht stärkt und nicht aufhilft. Die freie Zeit braucht eine Mitte – die Begegnung mit dem, der unser Ursprung und unser Ziel ist. Oder um es mit den Worten des Münchner Kardinals Faulhaber auszudrücken: „Gib der Seele ihren Sonntag, gib dem Sonntag seine Seele“.

Aus: Christ in der Gegenwart 2018, S. 237

 


 TrauerTelefon
0821 / 349 7 349
- für Trauernde
- für Menschen, die Trauernden nahe sein wollen
- für alle, die Fragen zum Umgang mit Tod und Trauer haben
Gesprächszeiten
jeden Mittwoch
19.00 Uhr – 22.00 Uhr
Träger und weitere Informationen:
Der Bunte Kreis Augsburg und Kempten
Kontaktstelle Trauerbegleitung der Diözese Augsburg Tel.: 0821/3166-2611
ÖkumenischeTelefonseelsorge Tel.: 0800/111 0 111

 

 


 

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 15. November, 08:30 - 10:00
Beratung für pflegende Angehörige im Pfarrheim in Markt Rettenbach
Freitag, 16. November - Ganztägig
Biblische Figuren gestalten
Freitag, 16. November, 19:15 -
Abendmesse mit Lobpreis, Anbetung und eucharistischem Einzelsegen bis 21 Uhr
Samstag, 17. November, 09:00 -
Heilige Messe in Lannenberg
Samstag, 17. November, 19:30 -
"Ziemlich bester Schurke" Vortrag am 17.11.2018
Sonntag, 18. November - Ganztägig
Kirchenverwaltungswahlen in allen Pfarreien der PG
Sonntag, 18. November, 08:30 -
Pfarrgottesdienst zum Volkstrauertag in Engetried
Sonntag, 18. November, 10:00 -
Pfarrgottesdienst zum Volkstrauertag in Markt Rettenbach
Sonntag, 18. November, 10:00 -
Patrozinium St. Otmar in Mussenhausen
Dienstag, 20. November, 20:00 -
Mütter beten für Kinder im Pfarrheim in Engetried

1.Werbebanner WebseiteFormat 160x600 credo online