Die Kirchenstiftung als Stiftung des öffentlichen Rechts wird von der Kirchenverwaltung mit dem Pfarrer als Kirchenverwaltungsvorstand gesetzlich vertreten. Die Stiftung ist Trägerin des sog. "Gotteshausvermögens" und hat die Aufgabe, für die Erfüllung der ortskirchlichen Bedürfnisse Sorge zu tragen.

Zum Vermögen unserer Stiftung gehört die Pfarrkirche, die Kapelle "Maria Schnee", der Pfarrhof, ein 4-gruppiger Kindergarten und 2,6 ha land- und forstwirtschaftliche Flächen. Der jährliche Finanzbedarf zur seelsorgerlichen und pfarramtlichen Arbeit und zum Betrieb des Kindergartens beträgt rd. 400.00,00 €. Hinzu kommen noch sämtliche Bau und Investitionsausgaben, die in einen ordentlichen Haushalt zu fassen sind.

Der Kirchenverwaltung gehören neben Pfarrer Guido Beck als Vorstand noch weitere vier Mitglieder an, die alle sechs Jahre gewählt werden (zur Zeit: Barbara Mesch, Friedrich Huscher, Jürgen Hölzle, Georg Lutz).

Ansprechpartner Kirchenpflegerin: Barbara Mesch

Markt Rettenbach

1.Werbebanner WebseiteFormat 160x600 credo online